Mensch und Umwelt

Nachhaltigkeit gehört schon seit vielen Jahren zu den Geschäftsprinzipien von Lapp und somit auch von Xerox. Uns ist es dabei wichtig die neusten technischen Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden zu entsprechen, ohne dabei die Umwelt und die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden. Hier finden Sie einige Beispiele für umweltschonende Technologien und nachhaltige Lösungen, mit denen wir täglich versuchen unsere gesetzten Prinzipien gerecht zu werden.


 

Recyclingprogramm für Verbrauchsmaterial

Gemeinsam mit Xerox bietet Lapp den Kunden ein Recyclingprogramm für die Verbrauchsmaterialen an. Unsere Kunden können kostenlos Verbrauchmaterial mit speziellen Rückgabeetiketten zurücksenden – nutzen Sie heute noch die Vorteile des Xerox Green World Alliance-Programms. Durch die Deponierung von Eco-Sammelboxen , können unsere Kunden regelmässig grössere Mengen Toner 
und Verbrauchsmaterialien entsorgen. UPS sammelt diese Boxen regelmäßig ein und bringt sie zum Aufbereiten in unser Recyclinglager nach Venray. Durch die Rücknahme und Demontage können so Materialien und Rohstoffe einer entsprechenden Weiterverwertung zugeführt werden.

Umweltfreundliche Produktentwicklung

Doch schon beim Design von Xerox Produkten wird konsequent auf effiziente Ressourcennutzung, Abfallvermeidung und Wiederverwendung oder Recycling von Materialien geachtet. Mit der innovativen, preisgekrönten Festtintentechnologie wird zum Beispiel bis zu 90% weniger Druckabfälle zu vergleichbaren Laserdruckern erzeugt. Die Xerox Festtinte besteht aus ungiftigen Wachsen, Harzen und Farbstoffen und zu 30% erneuerbaren biologischen Rohstoffen. Es wird kein Feinstaub oder Ozon während des Druckens erzeugt was wiederum für ein sauberes Arbeitsumfeld Ihrer Mitarbeiter sorgt. Zusätzlich werden Ressourcen durch ENERGY-STAR®-konform bei den Xerox ColourQube-Modellen gespart, denn sie erfüllen die strengen ENERGYSTAR-Anforderungen für reduzierten Stromverbrauch. Ein weiteres Beispiel für nachhaltige Lösungen von Xerox ist die iGen4, denn 97% der Komponenten sind recycelbar, mehr als 80% des Ausschusses kann zurückgegeben, recycelt oder wiederverwendet werden. 



Schutz der Artenvielfalt und der weltweiten Waldbestände​

Als größter Büropapierlieferant in Deutschland trägt Xerox eine große Verantwortung zur Nachhaltigkeit. Xerox hat u.a. das High Yield Business Papier entwickelt, das 51% weniger Bäume, 18% weniger Energie und 35% weniger Wasser im Vergleich zu weißem Normalpapier verbraucht. Es verringert die Luftverunreinigungen um 76%. Xerox stellt an die Papierlieferanten hohe Umweltschutzanforderungen und unterstützt die Partnerschaft mit The Nature Conservancy für eine nachhaltige Forstwirtschaft. Wir bei Lapp haben das Ziel Unternehmen, Behörden und Verbraucher gezielt bei der Verwendung von verschiedenen Recycling-Papieren zu beraten und bei den Umstellungsprozessen zu begleiten. Der verantwortungsvolle Umgang mit Papier und einen nachhaltigen Papierkreislauf im Büro ist ein Beitrag zum Schutz der weltweiten Waldbestände und deren Artenvielfalt.

© 2018 Lapp OHG

Unser Recyclingprogramm für Sie

Für die kostenfreie Rücksendung mit Rückgabe-Etiketten einzelner Verbrauchmaterialien klicken Sie hier

Für die Rücksendung einer größeren Menge von Verbrauchsmaterialien bieten wir Ihnen die Lieferung sogenannter Eco-Boxen an.
Mit einer Lieferung senden wir Ihnen 5 Eco-Boxen (Größe ca. 45cm x 60cm x 75cm Tiefe, Breite, Höhe) zu.
Ecosammel-Boxen  jetzt anfordern

Mit Xerox® ColorQube® –
nachhaltiges Drucken ganz einfach

Bio-Tinte. 
Xerox® Solid Ink besteht zu 30% aus biologischen, erneuerbaren Materialien.
Gesund im Arbeitsumfeld. 
Es entsteht beim Druck kein Feinstaub und kein Ozon.
ENERGY-STAR®-konform. 
Erfüllt die strengen  ENERGYSTAR-Anforderungen für reduzierten Stromverbrauch.
Weniger Abfall, geringere Umweltbelastung. 
Bei der Nutzung von Solid-Ink-Sticks fallen aufwendige Verpackungen und Tonerpatronen weg.